top of page
BookBrushImage-2023-2-28-20-4315.png

I.R. Leys

Dark Urban Fantasy Autorin

Dunkle Wolken
Dark Fantasy Autorin I.R.Leys

New Release

Chroniken der Gefallenen - Seelendieb
(2022)

Der Rattenfänger von Čzernoc ist wieder da!


Um Abstand von ihrer Nahtoderfahrung und den Manipulationen der Schatten zu gewinnen, flüchtet sich die Nebelwandlerin Alexis in die Slums. Dort verbringt sie viel Zeit mit Ryuk, der ihr dabei hilft, ihre Fähigkeiten zu trainieren, und die beiden kommen sich näher. Doch eine fremde Macht hat sich in die Slums geschlichen, die die Bewohner zu ihrem seelenlosen Gefolge macht und den Ewigen nicht unbekannt ist: der Rattenfänger von Čzernoc.

Während Ryuk von seiner Vergangenheit eingeholt wird, taucht ein mysteriöser Junge in den Slums auf und Alexis und der Illusionist sehen keine andere Möglichkeit, als sich wieder in die Stadt der Lügen zu begeben und die Schatten um Hilfe zu bitten. Dies bleibt jedoch nicht ohne Folgen.

Erneut werden Entscheidungen für Alexis getroffen, die ihr Schicksal und das der anderen beeinflussen, während sich um sie alle herum ein gefährlicher Sturm zusammenbraut.

Buchcover Chroniken der Gefallenen - Seelendieb, Band 2, Dark Fantasy

Für signierte Exemplare mit Lesezeichen kontaktiere die Autorin persönlich über das Kontaktformular.

Jetzt bestellen

Mit diesem Band hat mich die Autorin von der Reihe absolut überzeugen können und ich hibbel gespannt auf den nächsten Teil. Diesmal gab es einen klaren Faden durch die Story und ich fand den neu gesetzten Fokus sehr gut. Die Hintergründe scheinen so verzwickt, wird eine Frage beantwortet, tauchen 10 neue Fragen auf. Alexis selbst hat mehr Raum bekommen und es ist interessant, dass sich hier mal eine Protagonistin auf langsame Weise entwickeln und emanzipieren darf.
Nach Band 2 kann ich also eine Herzensempfehlung aussprechen und ich hab so im Gefühl, dass ich bald einen von meinen seltenen 5 Sternen vergeben kann.

Rezensionen

Der Schreibstil hat mir wieder unfassbar gut gefallen, vor allem weil er etwas anders ist als in den anderen Fantasy Büchern. Ich habe mich ganz schnell wieder in das Buch und die Handlung eingefunden. Ich mochte das Wiedersehen mit den anderen Charakteren sehr gerne und ich fand es richtig cool was man alles noch erfahren hat vor allem über Ryuk und Alexis. Die kleine Liebesgeschichte war super süß und es war echt schön, zu lesen wie es mit allen weitergeht.
Ich mochte die ganzen Plottwists super gerne und auch den kleinen Cliffhanger am Ende, da hätte ich am liebsten direkt weitergelesen.

Ich habe mich riesig auf dieses Buch gefreut und konnte es kaum erwarten. So musste ich natürlich direkt mit dem Lesen beginnen und kam gar nicht mehr davon weg. Von der Geschichte, dem Setting, den unglaublich starken Charakteren und den vielen Spannungsbögen. (...)

Die Spannung kam nie zu kurz. Die Autorin schaffte es, hier genau die perfekte Mischung aus allem an den Tag zu legen und mich so an jede einzelne Seite zu binden. Ihr Schreibstil war wunderbar leicht und doch eindringlich, ihre Beschreibungen so detailreich. Ich konnte mir die Geschichte genau vorstellen und freute mich auf jeden weiteren Moment, der auf mich wartete.

Bisher erschienen

Die Chroniken der Gefallenen Reihe

  • Schattenspiele (Band 1, 2021)

  • Seelendieb (Band 2, 2022) 

  • weitere Bände sind in Arbeit

Zukünftige Projekte

geplante , noch geheime Projekte

Prequel zu Chroniken der Gefallenen - LA (Dark Urban Fantasy)

Projekt DGDZ (Historische Dark Science Fantasy)

Projekt DSS (Dark Urban Fantasy)

Projekt OMAM (Dark Social Fantasy)

Projekt OGAM (Dark Social Fantasy)

Projekt GAG (Dark Social Fantasy)

Projekt ST (Dark Urban Fantasy)

Projekt M (Horror/Dark Fantasy/Mystery)

Appearances
Ancient Paper_edited.jpg
Dark Fantasy Autorin I.R.Leys

Über I.R. Leys

​Als Kind der 90er in einem Dorf in Kasachstan geboren, lebt Irina R. Leys seit ihrem fünften Lebensjahr in Deutschland. Durch das Studium der Literatur und Keltologie wuchs ihre Faszination für das Schreiben, andere Kulturen und Mythologien. Da sie der Meinung ist, dass es zu wenige Geschichten mit slawischen Settings gibt, möchte sie dies mit ihren düsteren Romanen ändern.
Ihre Romane beschäftigen sich mit der menschlichen Natur, den Grauzonen zwischen Gut und Böse und einer Prise slawischer Folklore.

bottom of page